Logo Halle Logo Logo Leipzig

 

 

 

 

Rückenmanagement

Auf wissenschaftlich fundierter Basis wurde in den letzten 20 Jahren ein interdisziplinäres Programm zur Lösung des Rückenproblems in Deutschland entwickelt. Das FPZ-Konzept gilt in Fachkreisen als Formel 1 des Rückentrainings, wird von führenden Krankenkassen empfohlen und besitzt eine einmalige Aufwand-Nutzen-Relation. Auf der Basis von Analyseergebnissen der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur werden für die Teilnehmer individuell angepasste Trainingsprogramme erstellt, die aufgrund der qualifizierten Betreuung und hochwertigen Trainingsbedingungen eine nachgewiesene Beschwerdelinderung erreichen.Die wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur ist bei Rückenschmerzpersonen dekonditioniert und weist Schwächen auf.

Im Rahmen eines Aufbauprogrammes ist es das Primärziel, die vorhandenen muskulären Schwächen effektiv zu beseitigen und die Leistungsfähigkeit der Rumpf, Nacken- und Halsmuskulatur zu optimieren. Dieses gesundheitsorientierte Krafttraining an den hochmodernen Geräten garantiert bei einem Minimum an Zeitaufwand und in sinnvoller Kombination zur Entlastungs- und Entspannungsübungen die Realisierung der Gesundheitsziele.Für einen nachhaltigen Erfolg ist eine weiterführende Prävention vorgesehen, die zur langfristigen Stabilisierung der gesundheitlichen Verfassung beiträgt.Der Umfang richtet sich nach den individuellen Ergebnissen der biomechanischen Funktionsanalyse der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur.